Close

Omnia Rein- und Reinstwassersysteme.

Komfortabel. Kompakt. Flexibel.

Für Labor- und Medizintechnik, für Wissenschaft und Forschung, für Pharmazie und Industrie. 

Ob für anspruchsvolle Anwendungen in Biowissenschaft und Analytik oder zur Versorgung von Analysern, Autoklaven und Laborspülgeräten – die neue Omnia-Serie von stakpure bietet mit sieben Systemen für jede Aufgabe die passende Lösung und entspricht internationalen Wasserstandards wie ASTM, ISO 3696 und CLRW (CLSI). Die Systeme zeichnen sich aus durch Wirtschaftlichkeit und Flexibilität bei vielen Anwendungen.



Übersicht
 OmniaTapOmniaPureOmniaLabED+OmniaTapOmniaLabED+
OmniaLabED
OmniaLabUP
OmniaLabDS
OmniaLabRO
Typ I
Reinstwasser
Typ II
Reinwasser

Typ III
Wasser aus
Umkehrosmose
tägl. Wassermenge< 50 Liter20 – 100 Liter> 50 Liter< 50 Liter> 50 Liter> 50 Liter
SpeisewasserTrinkwasservorbehandeltes
Wasser
vorbehandeltes WasserTrinkwasservorbehandeltes Wasservorbehandeltes Wasser
Anwendungs-
bereiche
• AAS (Atom-Absorptions-Spektroskopie)
• IC (Ionen-Chromatographie)
• ICP (Induktiv gekoppelte Spektronomie)
• ICP-MS (Induktiv gekoppelte Plasmamassen-Spektronomie)
• HPLC (Hoch-Leistungs-Flüssigkeits-Chromatographie)
• HPLC + (Ultraspurenanalyse)
• Elektrochemie und Elektrophorese
• TOC-Analyse
• Molekular- und Mikrobiologie
• Zellkulturmedien
• Reagenzvorbereitung +
Probenverdünnung
• Puffer- und Medienvorbereitung
• Photometrie + Spektrophotometrie
• RIA (Radio-Immuno-Assay)
• ELISA (Enzymogekoppelter
Immunabsorptionstest)
• Pathologie + Histologie
• Allgemeine Chemie
• Speisung von Reinstwassersystemen:
- Laborspülmaschinen (OmniaLab)
- Autoklaven + Sterilisatoren
• Speisung von
Reinstwasser-
systemen:
- Laborspül-
maschinen
- Autoklaven
- Sterilisatoren
- Dampferzeuger
- Klimakammern

Handling

Die Omnia-Serie ist ausgesprochen komfortabel im Handling. Alle Geräte sind mit dem OneHandOperation-Dispenser OptiFill mit integrierter Bedien- und Überwachungseinheit ausgestattet. Mit einer Hand bedienbar, abnehmbar, dreh- und höhenverstellbar und mit flexibler Verbindung für eine bequeme Wasserentnahme, egal in welches Gefäß.

› Omnia Bedienkonzept

Dispenser

Der ergonomisch geformte Dispenser ist sehr leicht bedienbar. Die leicht zugängige Bedien- und Servicehaube ermöglicht einen Verbrauchsmaterialwechsel in Sekunden. 

Kompakt im Format können die Geräte mit dem schmalen Gehäuse platzsparend an der Wand, flexibel auf dem Labortisch oder in einem Unterschrank platziert werden. Konfigurieren Sie das System Ihrer Wahl, flexibel im Einsatz und wirtschaftlich im Betrieb. 

Ein Netzteil mit automatischer Spannungsanpassung auf 24 V ermöglicht den weltweiten Einsatz. Bei der neuen Serie Omnia ist der Name Programm – Omnia steht lateinisch für „alles“.



Getrennt von der Produktionseinheit

Die externen Dispenser können platzsparend an der Wand, oder flexibel auf dem Labortisch platziert werden. Nutzen Sie den wertvollen Platz in Ihrem Labor optimal und platzieren die Produktionseinheit untertisch. Mit der externen Dispenser- und Überwachungseinheit OptiFill Stand/Wand passen Sie die Positionierung Ihren Laborumgebungen an. Ob praktisch auf dem Labortisch stehend oder platzsparend an der Laborwand.

DispenserDispenser

Medien

Omnia
3D-Produktvideo

OMNIA Produktvideo

Omnia
Bedienkonzept

OMNIA Bedienkonzept

Broschüre Reinstwassersysteme

Omnia Broschüre